Restrukturierung für einen nachhaltigen Turnaround

Krisen im Unternehmen entstehen nicht über Nacht. Sie kündigen sich durch eine Reihe von Warnsignalen an, die sowohl äußere als auch innere Ursachen haben können. Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Unternehmen leider viel zu spät auf eine Krise reagieren. Die Situation im Unternehmen wird oft als noch zu optimistisch eingeschätzt. In vielen Fällen fehlt auch die nötige Datentransparenz, um Krisenursachen zu erkennen.

Handeln Sie rechtzeitig, wir unterstützen Sie dabei. Frühzeitig Krisen erkennen, konsequent Krisenursachen analysieren sowie Sanierungs- und Restrukturierungsprogramme professionell umsetzen, das ist unsere Kompetenz. Unser Blick reicht dabei über einzelne Problemstellen hinaus; das maßgebliche Ziel ist eine nachhaltig tragfähige Balance zwischen Liquiditätssicherung und Umsatzsteigerung. Dazu arbeiten wir mit modernen, erprobten Methoden, die je nach Bedarf in Ihrem Unternehmen zum Einsatz kommen.

Krisenstadien erkennen:

  • Stakeholderkrise
  • Strategiekrise
  • Produkt- und Absatzkrise
  • Erfolgskrise
  • Liquiditätskrise
  • Insolvenzreife

Gezielte Maßnahmen ergreifen:

  • unabhängige Krisenursachenanalyse
  • Strategische Restrukturierungskonzepte
  • Leistungswirtschafliche Maßnahmen
  • Finanzwirtschaftliche Maßnahmen
  • Integrierte Finanz- und Restrukturierungsplanung
  • Organisation der Restrukturierung
  • Restrukturierung der Stakeholder
  • Kommunikation und Verhandlungen
  • Marketing und CRM Prozessoptimierung
  • Chancen von Innovation und Wachstum prüfen

Restrukturierung

StaRUG – Wie ein Leuchtturm für Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten

Das zum 01.01.2021 geplante Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) ist ein Sanierungsverfahren, das nur Unternehmen offensteht, die zwar drohend zahlungsunfähig, aber noch nicht insolvenzantragspflichtig sind.

Kernelement des Restrukturierungsrahmens ist der Restrukturierungsplan. Mit dem Restrukturierungsplan können Unternehmen kostengünstig und ohne Reputationsbeeinträchtigung eine Insolvenz abwenden und sich mit Zustimmung einer Mehrheit der Gläubiger sanieren.

Häufig scheitern außergerichtliche Sanierungsversuche mit der Folge einer Insolvenz, weil einzelne Gläubiger die ihnen angebotene Quote nicht akzeptieren. Anders mit dem neuen Restrukturierungsplan: damit kann eine Sanierung auch gegen opponierende Gläubiger durchgesetzt werden. StaRUG wirkt mit einem Restrukturierungsplan für die Stabilität und Restrukturierung von Unternehmen!

StaRUG – Stabilität und Restrukturierung von Unternehmen neu gestalten

Mit der neuen Regelung des präventiven Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmens im StaRUG ist es seit 2021 möglich, Restrukturierungen frühzeitig und vorausschauend anzugehen. Was diesen Rahmen im Kern beinhaltet und welche Auswirkung die neue Regelung auf die Restrukturierung von Finanzforderungen und Bilanzen hat, erläutern wir gerne in einem auf ihr Unternehmen abgestimmten Workshop!

StaRUG

× Wie können wir Ihnen helfen?