An: 19. August 2021 In: Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Vorrichtungsbau – 202100026

Der jetzige Unternehmer möchte sein Unternehmen oder Betriebsteile (Asset) davon aus privaten Gründen im Rahmen der Unternehmensnachfolge in neue Hände übergeben. Das Unternehmen (PLZ 68) aus dem Vorrichtungsbau bietet seinen Kunden an:

Herstellung von Vorrichtungen, Prüfmittel und Prototypen für jeden Verwendungszweck je nach Anforderung aus Metall, Kunststoff oder in Kombination. Konstruktionsabteilung und ISO Zertifizierung ist vorhanden.

Team

Besteht aus drei sehr gut ausgebildetem Feinmechaniker mit langjähriger Erfahrung.

Produktspektrum

  • Lötrahmen aus ESD/CDM-Material für Lötbäder und Lötstraßen
  • Lackierrahmen im Mehrfachnutzen zum Auftragen von Schutzlack auf Platinen
  • Bestückungsplatten zur SMD-Fertigung
  • Spezialzangen zur Kabelkonfektionierung
  • Handlötvorrichtungen für kleinste Bauteile
  • Herstellung spezieller Arbeitsplätze z.B. Tische für Handpressen
  • Arbeitsplatzerweiterungen und Ergänzungsmodule aus Aluprofil-Systemen
  • Spezialprüfvorrichtungen zur Anwendung in Klimaschränken
  • Biegevorrichtungen für kleinste elektronische Bauteile

Unternehmensnachfolge Vorrichtungsbau 202100026

Berater Unternehmensnachfolge:

Hindemithstraße 29A
55127 Mainz

Telefon: +49 (0) 61 31 – 327 010-0

Trackback URL: https://www.adnet.consulting/unternehmensnachfolge-vorrichtungsbau-202100026/trackback/